Ergebnisse vom Wochenende

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

Auftaktturnier der U 18
Zum Saisonbeginn spielte unsere Jugend U 18 in Fraureuth gegen VfB Eintracht Fraureuth und KSV SaRi Hohenstein-Ernsthal. Melina Michel (413), Lisa Pahl (485), Lea Heinrich (496) und Celina Roth (463) konnten mit ihren Ergebnissen einen sicheren Sieg einfahren.
1. SKV Auerbach- 1857 Holz, 2. KSV Hohenst.-Ernsthal - 1747 Holz, 3. VfB Fraureuth - 1740 Holz

 

 

Vogtlandliga Damen
Die 2. Mannschaft spielte auswärts bei den Keglerinnen des SG  Jößnitz..
Gleich im ersten Duell setzten die Gastgeberinnen mit Anja Rudolph, die 566 Holz erzielte und den MP holte, die Grundlage  für den späteren Gewinn. Ihre Gegnerin war Sigrid Hildebrandt (420). Für Auerbach konnten anschließend Bärbel Lischak (395) gegen Franziska Hehner (369) und Gudrun Schädlich (489) gegen Annett Reinhold (411) je einen Mannschaftspunkt holen. In der Schlußpaarung gewann Diana Schulz (497) gegen Christine Eckstein (453).
SG Jößnitz : SKV Auerbach II - 4:2 - 1843:1757 Holz

1. Verbandsliga Herren
Zum heutigen Saisonauftakt 21/22 reisten unsere Männer von der Ersten ohne 2 Stammspieler nach Dresden zu Motor Mickten. Am Ende des Spiels konnte man sich schon ein bisschen ärgern, denn da war mehr drin, als das Endergebnis aussagte. Zum Start steuerte Christian Steiner (549) den einzigsten Mannschaftspunkt bei und holte gegen Andraes Palusczyk (469) gleich 80 Holz plus. Chris Ehrhardt (503) war bis vor den letzten Räumern noch am Punkt dran, verlor dann aber gegen Justin Bäckta (551). In der Mittelachse machte Ersatzspieler Simon Donner (535) seine Sache super. Auch er schrammte durch knappe Bahnverluste am Punkt gegen Florian Röber (553, Tagesbester) vorbei. Im anderen Duell verlor Nico Schädlich (532) auf den letzten Kugeln seinen Mannschaftspunkt an Stefan Hey (532).
Mit einem Rückstand von 1:3 in den Satzpunkten und +14 in den Gesamtholz begann der Schlussdurchgang. Hier konnte Thomas Pöhlich (501) leider nicht viel gegen Benjamin Wustrack (527) ausrichten. Ersatzspieler Lukas Pöhlich (522) spielte bis zum 70 Wurf solide, danach wurde noch Martin Hamann eingewechselt, der wegen eines Trainerlehrganges nicht eher anreisen konnte. Er brachte nochmal Spannung in die Begegnung und ein Unentschieden wäre fast noch möglich gewesen. Am Ende verliert man "knapp" in Dresden mit dem Wissen, dass der Spielverlauf sehr knapp war und an entscheidenden Momenten das Glück etwas fehlte.
SV Motor Mickten Dresden : SKV Auerbach -  7:1 - 3156-3142) Holz

2. Bezirksklasse Herren
Zum 1. Heimspiel empfing die 2. Mannschaft die Kegler  des SV Niederfrohna. Im ersten Durchgang überzeugte Daniel Stock mit 561 Holz und holte den MP gegen Harald Hübner (511). Im anderen Duell unterlag Ersatzspieler Marcel Schmohl (461) Sebastian Franz (494). Im Mittelspiel gewann Ersatzspieler Lars Götz alle 4 Spielsätze und einer deutlich höheren Holzzahl von 548 Holz gegen Peter Lindner (447). Lukas Graf (465) fand anfangs nicht richtig ins Spiel, konnte sich dann steigern mit 3 gewonnenen Spielpunkten und gewann gegen Maik Haberland (469). Im Finale holten Jörn Krämer (574 - Tagesbester) und Kevin Voß (547) sicher weitere 2 MP. Sie spielten gegen Sandy Rothe (505) und Denny Held (493).
SKV Auerbach II : SV Niederfrohna - 7:1 - 3156:2919 Holz

 

Ein gutes Wochenende war das für den SKV - 4 Spiele  -  4 Siege
.
Bezirksliga Jugend U14
Die Spielgemeinschaft SKV Auerbach/VfB Lengenfeld siegte  über die Jugend des TSG Rodewisch. Corin Weigel (334 - SE), Tim Lämmel (452 - Tagesbester), Fabian Preußel (391) und Nico Markewitz (406) kegelten gegen Jannis Sakarabis (329), Domenic Kluge (272 - SE), Lara Zergiebel (352) und Justin Birke (310).
 SpG SKV/ VfB : TSG Rodewisch - 1249:991 Holz

Kreisklasse A  Männer
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung absolvierte die 3. Männermannschaft ihr Auswärtsspiel bei KSV Plauen. Das Endergebnis war ein eindeutiger Sieg für Auerbach. Lukas Pöhlich spielte mit 523 Holz den MP gegen M. Leonhardt (510) ein. Marcel Schmohl legte auf den ersten beiden Bahnen mit 277 Holz richtig los.  Sein Gegner S. Schuster (469) steigerte in der 2. Hälfte seine Leistung, doch Marcel hielt ihn mit 489 Holz in Schach. Auch Simon Donner (519) gelang ebenfalls der Sieg über C. Werner (463). Das Schlußduell gestaltete sich zwischen Lars Götz (536)und J. Axel (523) nochmal spannend. Mit Glück gewann Lars.
KSV Plauen II : SKV Auerbach III - 0:6 - (1965:2064 Holz)

1. Bezirksklasse St 1 Frauen
Die 1. Damenmannschaft startete ihren Saisonauftakt auswärts bei den Keglerinnen des KV Oelsnitz/V. Nach den ersten beiden Duellen hatten die Gastgeberinnen 2 MP gesichert. Elke Biskupek erreichte gegen Ina Stark (551) 488 Holz. Marie Heinrich/ Esp Lisa Pahl (474) unterlagen Ines Martin (569 - Tagesbeste). Oelsnitz führte mit 2 MP und 158 Holz. Die nächsten beiden Runden entschied Auerbach für sich. Katrin Schneider mit 495 Holz und Ersatzspielerin Gudrun Schädlich mit 511 Holz bezwangen Marion Reinhardt (406) und Lea Hertel (499). Im Schlußspiel spielte Sabine Dönitz 445 Holz.Ihre Gegnerin Elke Maul (290) schied verletzungsbedingt nach 90 Kugeln aus. Am Ende hatte Auerbach das Glück auf seiner Seite und gewann den Wettkampf.KV Oelsnitz : SKV Auerbach I - 2:5 - (2315:2413 Holz

Bezirksliga Jugend U 18
Die 1. Jugendmannschaft trat gegen den KSV Hohenstein-Ernstthal an. In einem ausgeglichenen Wettkampf konnte Auerbach dank der besseren Abräumer den Sieg mit nach Hause nehmen. Im Einzel traten gegeneinander an: Hot:Ae - AnnikaKraus (396) - Meina Michel (416), Maddox Gerster (480) - Lisa Pahl (481), Willy Thieme (375) - Lea Heinrich (486) und Dwayne Grimm (533 - Tagesbester) - Celina Roth (456).
KSV Sari HOT : SKV Auerbach I - 1784:1839 Ho
lz

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende 25./26.09.2021

Bezirksliga Jugend U 14
Die Jugend der Spielgemeinschaft Auerbach/Lengenfeld kegelte am Samstag in Flöha. Dank der persönlichen Bestleistung von Nico Markewitz, der 455 Holz schob, konnte die Mannschaft einen Sieg mit nach Hause nehmen. Auch die anderen Spieler Corin Weigel  (357), Fabian Preußel (379) und Neuling Stella_July Tröger (297-SE) konnten mit ihren Ergebnissen zufrieden sein. Die Spieler der Gastgeber waren: Jan Siegert (359), Dimitrios Tsikliras (297 - SE), David Rahimov (358) und Stanley Straub (415).
TKV Flöha/Plaue : SpG Auerbach/Lengenfeld - 1132:1191 Holz

Vogtlandliga Frauen
Die Frauen der 2. Mannschaft spielten an diesem Wochenende bei der 1. Mannschaft der Tabelle Elsterberger KV 95. Trotz des Wissens, das man keine Chance auf Sieg hat, gaben alle Auerbacherinnen ihr Bestes. Gudrun Schädlich fand erst auf der 2. Bahn richtig ins Spiel, erreichte 456 Holz, ihre Gegnerin Maria Förbs sicherte sich mit der besseren Gesamtholzzahl von 474 den MP. Im anderen Duell konnte Sigrid Hildebrandt (444) dank des schwachen Ergebnisses ihrer Gegnerin Manuela Oertel (284) für Auerbach 1 MP sichern. In der 2. Runde schickten die Gastgeberinnen ihre besten Spielerinnen auf die Bahn. Sandra Haase spielte Tagesbestwert mit 541 Holz und Brigitte Aulbach 505 Holz. Die Auerbacherinnen B.Lischak/B. Steiner (387)und Christine Eckstein (459) konnten da nicht mithalten
Elsterberger KV 95 : SKV Auerbach - 5:1 - (1804:1746 Holz)

Kreisliga B Männer
Mit einem Start-Ziel-Sieg bezwang  die 4. Männermannschaft die Kegler von Wacker Plauen. Der geschlossenen Mannschaftsleistung der Auerbacher hatten die Gäste nichts entgegen zu setzen. Bester Einzelspieler war Hubert Schädlich (552 ) Er spielte gegen Heinz Geier (495). Die anderen Duelle: Udo Waßerberg (504) - Marion Frank (449), Roland Mäßig (495) - Ralf Meinel (427) und Gernod Haider (456) - T. Timm/J. Eckstein (226).
SKV Auerbach: 1.FC Wacker Plauen - 6:0 - (2007:1594 Holz).

2. Bezirksklasse Herren
Wie bei der Ersten gestern kam es heute im Auswärtsspiel unserer 2. Männerschaft in Mehltheuer zu einem sehr spannenden Finale. Daniel Stock (560) behielt im Startpaar mit einem Holz Vorsprung die Nerven und holte einen MP. Im anderen Duell unterlag Ersatzspieler Simon Donner (476) seinem Gegner. Mit Rückstand in den Gesamtholz begann die Mittelachse. Hier sicherte Jörn Krämer (561) einen Zähler für Auerbach. Lukas Graf (521) unterlag knapp seinem Gegner. Mit einem 2:2 und 40 Holz Rückstand begann der Schlussdurchgang. Hier hatten die Männer auf der Zielgeraden eigentlich Mehltheuer in den letzten Räumen schon am Rande der Niederlage. Doch auf den letzten Kugeln passierten zu viele individuelle Fehler, so dass am Ende doch der Gastgeber mit entscheidenden Holz die Nase vorn hatte. Kevin Voß trug als Tagesbester 590 Holz und einen Punkt bei. Lars Götz spielte 555 Holz. Eine ärgerliche Niederlage am Ende für unsere Zweite.
SV GW Mehltheuer III : SKV Auerbach II -  5:3 - (3288-3283 Holz)

2. Verbandsliga Senioren
Leider konnten unsere Männer von der Seniorenmannschaft gestern beim Gastauftritt in Markranstädt keine Punkte mitnehmen. Dabei spielten Udo Pfenner mit 601 und Uwe Hofmann mit 596 sehr gute Ergebnisse und holten 2 Mannschaftspunkte. Insgesamt konnte man aber gegen die stärkere Mannschaftsleistung der Gastgeber zu wenig dagegen setzen. Bester Tagesspieler war Silvio Jabusch von Markranstädt mit 653 Kegel.
SK Markranstädt : SKV Auerbach - 6:2 - (3522-3326 Holz)

1.Verbandsliga Herren:
Das Heimspiel unserer ersten Männermannschaft war am Samstag definitiv nichts für schwache Nerven. Zu Gast war der Döbelner SC und diese spielten in Auerbach richtig gut auf. Das Startpaar begann mit den stark aufspielenden Tagesbesten Nico Schädlich. Dieser erzielte 621 Holz und bezwang Andreas Rippin (581). Im anderen Duell erzielte Sven Schneider gute 563 Kegel. Sein Gegner Felix Scholz (586) konnte allerdings den Punkt eintüten. Mit einem knappen Vorsprung von 17 Punkten in den Gesamtholz ging das Mittelpaar in Begegnung. Thomas Pöhlich mit 542 ergatterte souverän einen Zähler für den SKV gegen Lars Ebermann (514). Lars Stock mit 547 Holz fand erst spät zu seinem gewohnten Spiel und musste den Punkt bei Maik Fuhrmann (586) lassen. Bei einem Stand von 2:2 in den Mannschaftspunkten und hauchdünnen 6 Holz Vorsprung in den Gesamtholz begann der spannende Schlussdurchgang. Hier konnte zunächst Döbeln am Start sich einen kleinen Vorteil verschaffen, den vorallem ein zunehmend stark spielender Martin Hamann mit 616 Holz wieder wegmachen konnte. Er holte noch ein wichtigen Punkt für Auerbach gegen Heiko Fuhrmann (578). Im anderen Duell verlor Christian Steiner mit 564 Holz gegen einen gut aufgelegten Henry Knospe (603). Dabei hätte Henry Knospe mit einem etwas besseren Ergebnis beim letzten Wurf die Partie noch für Döbeln entscheiden können, da vorher Martin Hamann mit einer roten Karte noch 6 Holz für Auerbach hergab. Am Ende ein Herzschlagfinale mit dem glücklicheren Ende für Auerbach. Respekt an einen starken Gegner aus Döbeln zu dieser Leistung auf unserer Bahn.
SKV Auerbach:Döbelner SC -  5:3 -  (3453:3448 Hol

 

 

Ergebnisse vom Wochenende 02/03.10.2021

2. Verbandsliga Senioren
Das 2. Spiel absolvierten unsere Senioren zu Hause gegen TSV Fortschritt Mittweida. Die Auftaktduelle bestritten Frank Martin, der mit 539 Holz den MP abgab, gegen Uwe Rippert (556). Uwe Hofmann (546) konnte sich deutlich von seinen Gegnern D. Zimmermann/K. Schüttle (430) absetzen und den MP mitnehmen. Im Mittelspiel holte Uwe Ehrhardt (536) sicher den MP gegen Dieter Tintemann (462), Ersatzspieler Hubert (475)Schädlich schwächelte auf der Bahn 4, konnte sich dann steigern, leider reichte es nicht zum Gewinn. Sein Gegner Rainer Zimmermann kegelte 490 Holz. Die Schlußrunde gestaltete sich mit Steffen Bormann (524) und Udo Pfenner (535) für Auerbach positiv durch den Gewinn 2er MP. Ihre Kontrahenten waren Siegfried Meier (475) Thomas Troll (531).
SKV Auerbach : TSV Fortsch. Mittweida - 6:2 - (3155:2944 Holz).

1. Verbandsliga Herren
Am Samstag begrüßte die 1.Männermannschaft zum dritten Saisonspiel den ATSV Freiberg auf der Kegelbahn am VfB-Stadion. Der Gegner war bis zur letzten Saison noch in der zweiten Bundesliga und hatte die Mannschaft von dort in die 1.Verbandsliga zurückgezogen. Zum Start spielten wie letzte Woche Sven Schneider und Nico Schädlich. Sven Schneider (516) tat sich am Anfang schwer, konnte sich aber ab den zweiten Räumern steigern und zum Schluß die Schwächen seines Gegners Mirko Eichhorn (512) noch in einen Mannschaftspunkt ummünzen. Nico Schädlich spielte souverän mit 569 Holz einen weiteren Zähler gegen Erik Krutak (487) ein. In der Mittelachse verlief die Partie weiter zu Gunsten des SKV. Lars Stock steigerte heute seine Leistung im Vergleich zur Vorwoche mit 573 Holz und gewann gegen Stefan Ulbricht (561). Im anderen Duell taten sich Chris Ehrhardt und Olaf Lange beide schwer. Chris Ehrhardt (494) hatte am Ende aber die Nase vorn und bezwang Lange (479). Mit einem 4:0 und einem dicken Plus in den Gesamtholz, hatte das Schlusspaar im Gegensatz zur letzten Woche eine entspanntere Aufgabe und ließ auch nichts mehr anbrennen. Martin Hamann als Tagesbester mit 592 Holz gewann überzeugend gegen Ingolf Stein (527). Christian Steiner (556) legte auf der zweiten Bahn mit 80 Kegel auf 10 Wurf richtig gut los und war gegen Philipp Paulmann (578) nach 60 Wurf noch leicht im Vorteil. Allerdings war der Freiberger auf den letzten 2 Bahnen sicherer und holte für die Gäste noch einen Punkt. Am Ende stand ein ungefährdeter Heimsieg für den SKV mit dem man sich in der Tabelle erstmal im Mittelfeld festigen kann
SKV Auerbach : ATSV Freiberg - 7:1 - (3300:3144 Holz)

2. Bezirksklasse Männer St 1
Das 4. Spiel der 2. Männermannschaft fand zu Hause  gegen den Leubnitzer SV statt. Die einzelnen Duelle endeten mit den Ergebnissen sehr knapp zum Nachteil für Auerbach. Die Gäste erreichten  zudem mehr Spielpunkte. Lukas Graf (545) konnte mit 1 Holz mehr gegen Rico Dölz (544) 1 MP holen, alle anderen gingen an Leubnitz. Es kegelten weiter: Daniel Stock (522) - Jan Weihmann (558), Andre Budlitz (514) - Nils Jurich (520), Kevin Voß (513) - Thomas Brandt (503 - 3SP), Jörn Krämer (552) - Lars Dölz (553) und Jochen Müller (502) - Eckert Hander (514).
SKV Auerbach : Leubnitzer SV 1898 - 1:7 - (3148:3194 Holz)

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende 09./10.10.2021

Bezirksliga Jugend 14
Die Spielgemeinschaft Auerbach/Lengenfeld spielte dieses Wochenende in Fraureuth. Mit guten soliden Leistungen gewannen sie klar mit 191 Holz. Tagesbester war Tim Lammel mit 437 Holz. Die Mannschaft komplettierten Nico Markewitz (381), Corin Weigel (356) und Stella Tröger (313 -SE). Ihre Gegner waren: Pia Schlichthar (302), Leonie Großmann (312) und Hilde Lesch (369).
VfB Eintracht Fraureuth : SpG Auerb/Lengenf. - 983:1174 Holz

2. Verbandsliga Senioren
Beim Vogtlandderby hatten unsere Senioren die Kegler von SG GW Mehltheuer zu Gast. Die 1. Runde verlief ausgeglichen, jede Mannschaft holte 1 MP. Frank Martin (546) hatte gegen Reiner Gerbet (561) das Nachsehen. Uwe Hofmann gewann durch die bessere Holzzahl (544) sein Spiel. Sein Gegner war Lutz Frauendorf (540). Im Mittelfeld behaupteten sich Ersatzspieler Jörn Krämer (597 - Tagesbester) und Uwe Ehrhardt (519) gegenüber Stefan Peukes (486) und L.Fitthal/K. Rudert (498) und sicherten 2 MP. Vor dem Finale  stand es 3:1 MP bei 121 Holz mehr für Auerbach. In beiden letzen Duellen spielten gleich starke Gegner. Steffen Bormann (531) holte gegen Udo Wagner (526) 1 MP und Udo Pfenner (526) gab den MP wegen geringerer SP an Thomas Heinrich (522) ab.
SKV Auerbach : SG GW Mehltheuer - 6:2 - (3263:3133 Holz)

Bezirksklasse Damen
Die 1. Damenmannschaft spielte zu Hause gegen die Mädels des VfB Lengenfeld. In den ersten beiden Duellen sicherten Katrin Schneider mit 548 Holz und Ersatzspielerin Lisa Pahl mit 471 Holz 2 MP  gegen Jessika Noack (529 und H.Nowotnick/R. Silbersack (419). Das mittlere Einzelduell konnte Sabine Dönitz nach anfänglichen Schwächen auf Bahn 1 mit 481 Holz noch für Auerbach entscheiden. Ihre Gegnerin war Julia Streitz (441). Reichten 111 Holz mehr vor der Schlußrunde für einen Sieg? Lengenfeld schickte ihre 2 starken Spielerinnen Jeanette Schmalfuß (548) und Susan Werner (560 - Tagesbeste) auf die Bahn. Ersatzspielerin Lea Heinrich (508) und Marie Heinrich (507) konnten mit einem schmalen Plus an Gesamtholz (18) den Sieg für Auerbach retten.
SKV Auerbach : VfB Lengenfeld - 5:2 - (2515:2497 Holz)

Bezirksliga Jugend U 18
Im Punktspiel am Sonntagnachmittag gegen Fraureuth war bis zum Schluß offen, wer den Sieg in Anspruch nehmen kann. Erik Markewitz spielte 435 Holz, M. Michel/L. Pahl hatten am Ende 472 Holz. Ihre Gegenüber Kurt Kramer (388) und Gregor Liebold (545 - Tagesbester) hatten 26 Holz mehr für Fraureuth erreicht. Die letzten beiden Duelle gestalteten sich sehr spannend. Lea Heinrich mit 541 Holz und Celina Roth  mit 485 Holz schafften es, die Holzdifferenz von -26 auf +16 zu drehen und den Sieg für Auerbach zu sichern. Für Fraureuth kegelten Friedrich Krämer (461) und J. Pöcker/L. Pöcker (523).
SKV Auerbach : VfB Eintracht Fraureuth - 1933 : 1917 Holz

 

 

 

Bezirksliga Jugend U14
Unsere Joungster spielten am Samstag zu Hause gegen den Rivalen SV Saxonia Bernsbach. Nach Abzug der Streichergebnisse konnten die Gäste knapp den Sieg für sich verbuchen und verdrängten den SKV von der Tabellenspitze. Es kegelten: Fabian Preußel (351), Stella-July Tröger (309-SE), Nico Markewitz (408) und Tim Lammel (454-Tagesbester) für die SpG Auerbach/Lengenfeld und Tamina Schauer (367-SE), Max Colditz (425), Denise Frölich (303) und Kevin Küfner (432) für Bernsbach.
SpG SKV Auerbach/VfB Lengenfeld : SV Saxonia Bernsbach - 1243:1250 Holz Tabelle hier

1.Verbansdliga Herren
Leider nicht von Erfolg gekrönt war heute die lange Auswärtsfahrt zum MSV Bautzen 04. Bereits im Startpaar verloren die Männer entscheidend an Boden. Sven Schneider spielte 516 Kegel und verlor gegen Mario Kokel (573). Ersatzspieler Kevin Voß fand heute gar nicht zu Normalform. Für ihn wurde ab dem 60.Wurf Chris Ehrhardt eingewechselt. Beide spielten 481 und verloren viel Holz sowie den Mannschaftspunkt an den Tagesbesten Marcel Weist (588).
Mit dieser dicken Packung startete das Mittelpaar. Lars Stock spielte gut auf mit 575 Kegeln, machte aber teils ungewohnte Fehler und "verschenkte" seinen Punkt sowie eine deutlich bessere Zahl an Roman Sickor (573). Thomas Pöhlich mit 557 Holz spielte gewohnt solide und war teilweise auch nah am Punkt, konnte sich aber letztendlich nicht gegen Fabian Riedel (573) durchsetzen.Das Schlusspaar konnte immerhin noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Die gut aufgelegten Martin Hamann mit 580 und Christian Steiner mit 585 Kegel holte beide Mannschaftspunkte für Auerbach. Martin besiegte Toni Schulze (554) und Christian bezwang Sebastian Gose (560). Am Ende siegt Bautzen verdient mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Zum nächsten Heimspiel erwarten die Männer dann Mehltheuer zum Vogtlandderby.
MSV Bautzen 0:4 :SKV Auerbach - 6:2  - (3421-3294 Holz) Tabelle hier

Bezirksliga Jugend U18
Die Jugendlichen fuhren heute zum Turnier nach Hohenstein Ernsthal. Mit Bravour bezwangen sie die anderen beiden Mannschaften. Für Auerbach kegelten Lisa Pahl (462), Erik Markewitz (391), Lea Heinrich (462) und Celina Roth (496).
1. SKV Auerbach (1811), 2. VfB Eintracht Fraureuth (1682), 3. KSV Sari HOT (1509). Tabelle hier

2. Bezirksklasse Männer

Das 5. Spiel gestaltete sich für die 2. Mannschaft zu Hause gegenden Lößnitzer SV zum Start- Ziel- Sieg. Lediglich Tom Schettler holte für die Gäste den "Ehrenmannschaftspunkt". Es begegneten sich gegeneinander: Daniel Stock (562) - Pascal Reimann (527), Andre Budlitz (571) - Lukas Tetzner (499), Kevin Voß (584 - Tagesbester) - Daniel Schubert (536), Lukas Graf(515) - Manuel Stieberger (494), Jörn Krämer (553) - Matthias Bogieczyk (506) und Jochen Müller (483) - Tom Schettler (505).
SKV Auerbach II :Lößnitzer SV 1847 - /:1 - (3268:3067 Holz) Tabelle hier

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende 16./17.10.2021

Geburtstage des Monat

Harald Seidel

2.

Andre Budlitz

7.

Christine Eckstein

13.

Bärbel Beneke

14.

Roland Mäßig

20.

 

 

 

 

logo_skv rundgrau
neue Bahn1